BBQ FriesStyle Smoker "gefertigt aus Leidenschaft" kaufen


Anleitung / Pflege

Wenn man folgende nachfolgende Tipps beachtet, dann werden Sie richtig lange Freude an diesem Gerät haben.

  

Einfeuern

 

     Vor dem ersten Gebrauch muss der Smoker ca. 1,2 Stunden bei einer Temperatur von

     ca. 150 - 200° C eingefeuert werden. Es ist nötig, damit das Innere des Smokers (Garraum)

     grillbereit wird und um außen die bis 600°C hitzebeständige Farbe einzubrennen.

     Achtung: Die Temperatur darf 200°C nicht übersteigen!

     Während des Einfeuerns darf der Deckel von der Brennkammer nicht ganz geschlossen sein,

     da sonst zu viel Hitze entsteht. Wenn das Innere der Garkammer vom Rauch schwarz bedeckt ist,

     ist er für den Betrieb bereit. Keine offene Flamme auf den Lack schlagen lassen da der Lack sonst

     Blasen wirft. 


 Allgemeines

 

     Der FriesStyle Smoker ist aus massivem Stahl, die Anbauteile aus Edelstahl gefertigt. Die Grillroste

     bestehen aus Edelstahl. Der Feuerrost in der Feuerkammer aus Stahl. Er verfügt über Gummiräder 

     sowie ein Thermometer zum exakten Bestimmen der Garkammertemperatur.

     Unterhalb der Garkammer befindet sich ein Ablaufstutzen mit Haken für Abtropfeimer. Hier wird mit 

     Hilfe des Sammeleimers das auslaufende Fett aufgefangen. Der Fettabtropfeimer ist bei Lieferung 

     im Garraum, in dem Eimer befinden sich noch ein Holzgriff, dieser ist für die Klappe an der SFB und

     das Rauchgasthermometer, dieses muss in den Deckel Garraum eingeschraubt werden. Messinghülse

     nach rechts drehen, diese hat ein Gewinde, danach mit der Stellschraube das Rauchgasthermometer 

     fixieren.

 

Reinigung und Pflege

 

     Nach jedem Gebrauch Ihres Smokers sollten Sie ein paar einfache, aber wichtige Regeln beachten,

     dann werden Sie viele Jahre Freude an Ihrem „Besten Stück“ haben. Nach meiner Erfahrung sollte 

     man nach dem 2. mal Benutzen den Smoker innen und außen, nachdem er gereinigt ist, komplett mit 

     Speiseöl abreiben, er bekommt dann eine "Patina" und rostet nicht.  

   

Reinigung der Brennkammer

     Es ist sehr wichtig, dass die Asche aus der Brennkammer entfernt wird bevor sich Feuchtigkeit

     mit der kalten Asche verbindet. Asche ist salzhaltig und greift im feuchten Zustand den Thermolack

     an. So kann der Smoker über Jahre hinweg durch Rostbefall Schaden nehmen.

 

Reinigung der Garkammer

     Die Grillroste können nach dem Abkühlen des Smokers mit einer handelsüblichen Grillbürste

     gereinigt werden. Sie können die Roste auch in die Spülmaschine stecken da sie von der Größe her

     rein passen.

     Das Reinigen der Garkammer geht sehr schnell und einfach. Bürsten Sie die Innenseite  der

     Garkammer mit Ihrer Grillbürste und ausreichend heißem Wasser aus. So lösen sich sehr schnell alle

     verkrusteten Speise- und Marinadenreste. Benutzen Sie hierzu nach Möglichkeit nur heißes Wasser

     ohne etwaige Reinigungszusätze.

 

Äußere Pflege / Farbe

     Ihr FriesStyle Smoker wurde mit feuerfester Farbe behandelt. Im Laufe der Zeit ist es dennoch nötig,

     einige Farbauffrischungen vorzunehmen. Sobald Sie Anzeichen von Rost feststellen, bürsten Sie 

     diesen mit einer Stahlbürste ab und lackieren Sie den Grill mit einer feuerfesten Farbe nach.

     Diese Farbe ist in den meisten Baumärkten erhältlich. Schützen Sie Ihren Smoker vor 

     Witterungseinflüssen und benutzen sie eine Abdeckhaube. Der Smoker kann und wird nach einiger 

     Zeit rosten. Dies beeinflusst jedoch die Innenseite keineswegs, da diese durch den Rauch und das 

     Fett versiegelt wird.